Unser Leitartikel:
Massenmord durch Unterlassen

Während die Zahl der COVID-19-Neuinfektionen in Indien und den am stärksten von der Pandemie heimgesuchten westeuropäischen Ländern derzeit leicht sinkt, verharrt sie in den USA auf hohem Niveau. Mehr als 14 Millionen Menschen haben sich dort bislang infiziert, zuletzt kamen 180.000 Infektionen an einem Tag hinzu, fast 100.000 Patienten werden derzeit im Krankenhaus behandelt und der tägliche Anstieg der bald 280.000 Coronatoten in den USA lag am Donnerstag bei 1.800.
Ein Ende des von der (...)

>> mehr

Geschäftsreise-Spezialist BCD Travel Luxembourg entläßt 8 von 40 Beschäftigten

Nach sechs Verhandlungsrunden unterzeichneten die Personaldelegation und die Direktion des Geschäftsreise-Spezialisten BCD Travel Luxembourg am 1. Dezember einen Sozialplan über die Entlassung von 8 der 40 Beschäftigten.
Der massive Rückgang der Geschäftsreisen seit dem Beginn der Covid-Pandemie im März dieses Jahre führte dazu, dass das Unternehmen BCD Travel, das seinen Sitz in Utrecht in den Niederlanden hat und in 109 Ländern mit eigenen Büros oder Franchiseunternehmen aktiv ist, im Herbst eine (...)

>> mehr

»Probleme konsequenter angehen«

Meco: Zur Bekämpfung der Klima- und Biodiversitätskrise sowie der Wohnungsnot bedarf es einer zielorientierten Partnerschaft von Staat und Gemeinden

Der Mouvement Ecologique (Meco) hat seinen Avis zu gleich drei Pakten veröffentlicht, mit denen sich die Abgeordnetenkammer derzeit beschäftigt: Der »pacte climat 2.0« (die Weiterentwicklung des ersten Klimapaktes), der »pacte nature« (ein neuer Pakt zwischen Staat und Gemeinden im Naturschutzbereich) sowie der »pacte logement 2.0«, mit dem die Wohnungsbaupolitik nach dem Willen der Regierung eine neue Ausrichtung bekommen soll.
»Die Klimabilanz Luxemburgs ist alles andere als gut«, schreibt der (...)

>> mehr

»Jugendrot« mit Umfrage:

Zu was dient Benevolat?

Das wäre die wesentliche Frage, doch gerade sie wird in der Benevolats-Studie nicht gestellt, die gestern vom »Jugendrot« veröffentlicht wurde. Das ist der neue Name der CGJL (Conférence générale de la Jeunesse du Luxembourg), deren ruhmreiche Vergangenheit mit den selbstverwalteten Jugendzentren weit zurückliegt. Von den 30 Mitgliedsvereinigungen sind elf im Exekutivbüro vertreten, und es muß einen Grund haben, warum Präsident Mathis Godefroid bei der Pressekonferenz nicht verriet, wer das ist. Wir (...)

>> mehr

Kriegsbündnis bleibt auf Kurs

NATO besorgt über »Bedrohungspotential Chinas«

Das »Bedrohungspotential Chinas« wird mehr und mehr zu einem Thema für die NATO. Die Außenminister der 30 Bündnisstaaten berieten am Mittwoch bei einer Videokonferenz darüber, welche Konsequenzen der »Aufstieg Chinas zu einer Militärmacht« haben könnte. Zugeschaltet waren auch Minister aus Partnerstaaten in der Region. Dazu zählen Australien, Japan, Neuseeland und Südkorea.
China sei »kein Gegner«, sagte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg nach den Beratungen. Man müsse sich aber damit beschäftigen, (...)

>> mehr