Unser Leitartikel:
Gefährliches Spiel mit dem Feuer

Jeder Angriffskrieg beginnt mit einer Lüge. Beim Kriegszug der Türkei in Nordsyrien stand die Lüge von der »Terrorbekämpfung« am Anfang. In weitgehender Übereinstimmung mit so ziemlich allen Mitgliedstaaten der NATO und der EU wird die Arbeiterpartei Kurdistan, die PKK, vom türkischen Machthaber als »Terrororganisation« eingestuft, und die politischen und militärischen Gruppierungen, die im ölreichen Norden Syriens – ohne Zustimmung der rechtmäßigen syrischen Regierung und unter Verletzung der (...)

>> mehr

Zahlen, so unsicher wie ein QR-Code

Am 5. März gab es eine Visitenkarte in Grün mit einem QR-Code und der Aufschrift auf der anderen Seite »De Budget 2019«, am 14. Oktober gab es die Visitenkarte in violett mit »De Budget 2020« und dem immer noch nicht sichereren QR-Code. Cyber-Kriminelle können so einen Code verändern, damit er zu einer infizierten Webseite führt, um vertrauliche Daten zu stehlen, wobei URL-Verkürzungsdienste wie bit.ly und andere die eigentliche Webadresse verschleiern. Eine Regierung sollte etwas mehr Distanz wahren (...)

>> mehr

Grundsätze für eine optimale Lebensqualität im Alter

Anlässlich des Internationalen Tages der älteren Menschen am 1. Oktober 2019 befasste sich der Zentralvorstand der OGBL-Pensioniertenabteilung mit der aktuellen politischen und sozialen Lage in Luxemburg. Sie richtete ihr Augenmerk insbesondere auf die anvisierte Politik der Regierung im Bereich des Dritten und Vierten Alters.
In ihrer Stellungnahme dazu heißt es: Des Öfteren verwies die OGBL-Pensioniertenabteilung auf die Problematik der Isolation im 3. und 4. Alter. Wenn Menschen in Pension (...)

>> mehr

Neue Staatsführung Kubas gewählt

Präsident Miguel Díaz-Canel: »Das Land wird zur Normalität zurückkehren«

Die Abgeordneten der kubanischen Nationalversammlung haben am Donnerstag vergangener Woche den gelernten Elektronikingenieur Miguel Díaz-Canel mit 579 von 580 abgegebenen Stimmen zum Präsidenten der Republik gewählt. Der 59-Jährige war bereits seit April 2018 Vorsitzender des Staats- und Ministerrats. Sein bisheriger Stellvertreter, der ehemalige Gewerkschaftsführer Salvador Valdés Mesa, wurde zum Vizepräsidenten der Republik Kuba gewählt. Für den 74-jährigen stimmten 569 Abgeordnete. Wie Díaz-Canel (...)

>> mehr

Neues Öl und LTE-Netz für Kuba

Die aktuelle Energiekrise auf Kuba neigt sich ihrem Ende entgegen. Nachdem Anfang Oktober neue Öllieferungen aus Venezuela eingetroffen sind, hat sich die Transportsitiation auf der Insel wieder weitestgehend normalisiert. Mit dem Start des mobilen LTE-Handynetzes gab es für die internetaffinen Kubaner zudem gleich eine weitere positive Nachricht in der vergangenen Woche.
Nachdem Kubas Präsident Miguel Díaz-Canel Mitte September Energieeinsparungen aufgrund akuter Lieferengpässe ankündigte, (...)

>> mehr