Unser Leitartikel :
Haßprediger im Dienst der EU

Die Europäische Union. Du denkst, daß sie antiisraelisch ist? Laß mich dich überraschen! Die EU ist der beste Nachbar, den wir haben.« – So beginnt ein von der EU-Vertretung in Israel via Facebook verbreiteter Imagefilm, demzufolge nicht nur pro Jahr zwei Millionen Touristen aus EU-Staaten nach Israel kommen, sondern die EU auch ein gewaltiger Absatzmarkt für Produkte aus Israel ist: »Sie lieben den israelischen Export und wir lieben ihren!« Auch auf die gute Zusammenarbeit zwischen Israel und der (...)

>> mehr

Sozialprogramme für bedürftige Haushalte

Offizielle Studien belegen, dass im reichen Luxemburg nahezu jeder siebte Haushalt von Armut bedroht ist. Als armutsgefährdet gelten Personen, deren Einkommen weniger als 60 Prozent des nationalen Medianeinkommens beträgt. Der Medianwert teilt die Einkommensbezieher in zwei Gruppen, eine Hälfte liegt über dem Wert, die anderen 50 Prozent liegen darunter. Im vorigen Jahr lag dieser Wert in Luxemburg bei rund 1.650 Euro im Monat.
Besonders schlimm ist es um Alleinerziehende und kinderreiche (...)

>> mehr

Regieren – mit links?

Die Haltung zu Venezuela strapaziert die Koalitionen in Chile und Uruguay

Generalversammlung der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) in Cancún, Mexiko _____________________________
Beteiligungen linker Parteien an kapitalistischen Regierungen bergen nicht selten Konfliktstoff. Das ist auch im Falle Kommunistischer Parteien nicht anders, wenn auch diese weit mehr als andere Kräfte der Linken verstehen, daß die Zukunft sich nicht am Horizont, sondern dahinter befindet. Weil sich die Erde ja dreht.
Entsprechend gehen sie an viele Probleme, die bei Koalitionen (...)

>> mehr

Noch keine Atombombe

Chinas Regierung reagiert im Handelsstreit mit den USA gelassen. Auch weil die beiden Länder stark voneinander abhängig sind

Während USA-Präsident Donald Trump China mit Strafzöllen droht, zeigen die Zahlen seines Finanzministers wachsende Abhängigkeiten zwischen den beiden Ländern. Seit dem Juni ist die Volksrepublik wieder der größte Gläubiger der USA. Offenbar haben die chinesischen Behörden den günstigen Wechselkurs genutzt, um sich mit sogenannten Treasuries einzudecken, wie USA-Staatsanleihen genannt werden. Das mutmaßen zumindest Beobachter, die die Nachrichtenagentur Reuters zitiert. Demnach hält die Volksrepublik (...)

>> mehr

Altbekannte Repression

In Argentinien »verschwindet« ein Aktivist nach Auseinandersetzung mit Gendarmerie

Tausende Argentinier haben am Freitag vergangener Woche auf der zentralen Plaza de Mayo in Buenos Aires Aufklärung über den Verbleib des Aktivisten Santiago Maldonado verlangt. Die Demonstration war der bisherige Höhepunkt einer landesweiten Protestwelle. Der 28-Jährige hatte sich am 1. August in der 1.800 Kilometer südlich der Hauptstadt gelegenen patagonischen Provinz Chubut einem Protest des dort lebenden Mapuche-Volkes angeschlossen und wird seitdem vermißt. Laut Augenzeugen war er von (...)

>> mehr