Unser Leitartikel:
Der Traum von »Europa«

»Alle Menschen werden Brüder«, so lautet eine Zeile aus Schillers »Ode an die Freude«, eine bedeutende Versdichtung der deutschen Klassik, die zusammen mit der genialen Musik von Beethoven leider seit Jahren als »Europa-Hymne« mißbraucht wird. Doch weder Friedrich noch Ludwig können sich heute dagegen wehren.
Denn »Alle Menschen werden Brüder« war nie der Sinn und Zweck der Gründung und der Existenz der Europäischen Union. Diese EU war nie für die Menschen gedacht, die in ihren Mitgliedsländern leben, (...)

>> mehr

Banken in Luxemburg praktizieren weiter Boykott gegen Kuba

Mit schöner Regelmäßigkeit zeigt der Antikommunismus auf dem Finanzplatz seine hässliche Fratze, wenn Banken sich weigern, Überweisungen vorzunehmen, welche dazu gedacht sind, Entwicklungsprojekte in Kuba zu unterstützen.
Im August vergangenen Jahres hatte die Bank BGL-BNP Paribas eine Spende von 100 Euro, welche die »Union des Femmes Luxembourgeoises« an die Nichtregierungsorganisation »Solidarité Luxembourg-Cuba« überweisen wollte, abgelehnt und der Frauenorganisation mitgeteilt, die Überweisung an (...)

>> mehr

Asselborn auf Tagung des UNO-Menschenrechtsrates in Genf

Außenminister Jean Asselborn hat am Montag an der Eröffnung der 34. Sitzung des Menschenrechtsrates der UNO in Genf teilgenommen. Die Tagung im Palais des Nations, dem ehemaligen Sitz des Völkerbundes, ist auf vier Wochen angesetzt. Asselborn hatte über den Pressedienst der Regierung angekündigt, in Genf die »Prioritäten der luxemburgischen Regierung im Bereich der Menschenrechte« darlegen zu wollen. Außerdem wollte der Diplomatiechef die Gelegenheit nutzen, sich in der Schweiz mit vielen seiner (...)

>> mehr

Bei den Studienbeihilfen regieren schon wieder Kleingeister und Krämerseelen

Die aktuelle Luxemburger Regierung besteht darauf, jenen in Frankreich Studierenden, deren Eltern dort auch wohnen, die französische APL (»Aide Personalisée pour le Logement«) vom Betrag der Luxemburger Studienbeihilfe abzuziehen, auf die sie Anrecht haben, wenn ihre Eltern in Luxemburg fünf Jahre lohnabhängig tätig sind als Grenzgänger. In erster Instanz hatte das Verwaltungsgericht das nicht für in Ordnung befunden, da dieselbe APL bei Studierenden, deren Eltern in Luxemburg wohnen, nicht (...)

>> mehr

Hungerkrise in Somalia spitzt sich zu

Am Horn von Afrika Millionen sind Menschen bedroht

(Archivfoto: epa)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Mogadischu/Nairobi – Angesichts einer anhaltenden Dürre warnen Hilfsorganisationen immer eindringlicher vor einer Hungersnot in Somalia. Die Warnzeichen seien überdeutlich, sagte die Leiterin für Öffentlichkeitsarbeit von Save the Children Deutschland, Martina Dase am Sonntag. »Babys sterben. Tierkadaver säumen die Straßen. Verzweifelte Nomaden winken mit leeren Wasserkanistern«, beschrieb Dase die Lage bei einem Besuch in der teilautonomen Region Puntland im Nordosten (...)

>> mehr