Unser Leitartikel:
Erst kassieren, dann entlassen?

Während der vergangenen Monate hat die Zahl der Arbeitslosen in Luxemburg stark zugenommen. Das geht selbst aus den »offiziellen« Zahlen hervor, die bekanntlich nicht die tatsächlichen Verhältnisse widerspiegeln, da vorsätzlich eine ganze Reihe von Arbeitsuchenden nicht berücksichtigt werden, so dass wir Monat für Monat geschönte Arbeitslosenzahlen vorgesetzt bekommen.
Tatsache ist aber auch, dass die Zahl der Arbeitslosen gegenwärtig unendlich größer wäre, hätte es zu Beginn der Gesundheitskrise (...)

>> mehr

Systemrelevant, aber unterbezahlt

Mitarbeiter privater Sicherheitsdienste in Coronakrise »essentiell«. OGBL: Wertschätzung soll sich auch im Kollektivvertrag niederschlagen

Sie stehen in der Coronakrise vor Supermärkten und Apotheken, um auf Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln aufzupassen, sichern in Spitälern die Vorräte an Desinfektionsmitteln und Schutzausrüstung, achten vor den Postbüros und Bankfilialen darauf, daß das Gebäude nicht von zu vielen Personen gleichzeitig betreten wird und stehen anderswo in der ersten Reihe, wenn es gilt, die Pandemie in Grenzen zu halten, die unser Gesundheitssystem und seine Mitarbeiter verkraften können: Mitarbeiter (...)

>> mehr

Milder Subsidienregen

Sobald das Paket in der Chamber gestimmt ist – und die gestrige Pressekonferenz war wohl dazu da, um die Prozedur zu beschleunigen – gibt es einen deutlichen Aufschlag für etliche Subventionen bei Auftragsvergabe bis zum 31. März 2021. Das, damit der am Tag zuvor an die EU-Kommission gesendete Klima- und Energieplan vom Papier in die Wirklichkeit kommt. Immerhin steht da eine Steigerung der Energieeffizienz von 40-44 Prozent drin, ein Anteil von 25 Prozent erneuerbarer Energie und 55 Prozent (...)

>> mehr

Neue Bewegungsfreiheit in der Jazeera

Nordost-Syrien: Strategische Autobahn M 4 in Teilen wieder geöffnet

Unter Kontrolle der russischen Militärpolizei wurde am Mittwoch ein Teil der internationalen Autobahn M 4 im Nordosten Syriens für den zivilen und Handelsverkehr geöffnet. Damit werden die Verbindungen zwischen den Provinzen Hasakeh, Rakka und Aleppo erleichtert. Das Gebiet wird wegen seiner Lage zwischen Euphrat und Tigris auch Al Jazeera genannt, die Insel.
Das nun geöffnete Teilstück zwischen Ain Issa und Tel Tamer verläuft parallel zur rund 30 Kilometer entfernten syrisch-türkischen Grenze (...)

>> mehr

Kehrtwende in Rom

Italien begrüßt »Wiederaufbauplan« der EU. Warnungen vor Einschränkung der Souveränitätsrechte

Das Konjunkturprogramm der EU über 750 Milliarden Euro, das auf den Namen »Wiederaufbauplan« getauft wurde, ist in Rom laut der Nachrichtenagentur ANSA am Donnerstag überschwenglich als »ausgezeichnetes Signal der EU« begrüßt worden. Premier Giuseppe Conte hatte bereits am Mittwoch getwittert, es sei »ein optimales Signal aus Brüssel«, das genau in die Richtung gehe, die Italien aufgezeigt habe. Da hatte der Regierungschef wohl vergessen, daß er wochenlang »Corona-Bonds« gefordert und ihre Ablehnung (...)

>> mehr