Noch bis zum 19. Juli

»Konscht am Minett« in Fond-de-Gras

Bereits zum neunten Mal ist es gelungen, zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus der Minette-Gegend nach Fond-de-Gras einzuladen, um der Bevölkerung Gelegenheit zu geben, ein vielfältiges Sortiment aus der Photobranche, der Malerei und der Bildhauerei zu begutachten, dies in der legendären Paul Wurth-Halle, die bekanntlich zum Industriemuseum gehört, das sich in der Nähe des ehemaligen Verladebahnhofs in Fonds de Gras befindet.

Zur Eröffnung der Ausstellung hatten sich zahlreiche Freunde der Künstler eingefunden, darunter ebenfalls Vertreter des Differdinger Schöffen- und Gemeinderats. Nachdem Bürgermeister Traversini die anwesenden Künstler für ihre hervorragenden Arbeiten beglückwünscht hatte, wurde ein Ehrenwein kredenzt und die Ausstellung galt daraufhin als eröffnet. Sie kann täglich von 15.00 bis 19.00 Uhr besichtigt werden. Zum Abschluss der Ausstellung findet am Sonntag, dem 19. Juli von 14.00 bis 20.00 Uhr rundum die Halle ein Handwerkermarkt statt, verbunden mit Restauration und Konzerteinlagen der Musikgruppen Sneaky Pete, The Bluebirds, Blue Soxxxs und The Outfit.

Der Eintritt ist frei.

J.R.

Mittwoch 15. Juli 2015