Adem meldet 14.482 Arbeitslose im Juni

Wie die »Agence pour le développement de l’emploi« (Adem) am Freitag mitgeteilt hat, gab es Ende Juni offiziell 14.482 Arbeitslose, die dem Arbeitsmarkt zur Verfügung standen, gerade nicht an einer Beschäftigungsmaßnahme teilnahmen und die bei ihr eingeschrieben waren. Im Vergleich zum Vormonat entspricht dies einem Rückgang um 326 Betroffenen, geht aus den von der Adem zusammen mit dem Pressekommuniqué verschickten »Chiffres-clés« hervor.

Innerhalb eines Jahres sei die Zahl der Betroffenen um 638 Personen oder 4,2 Prozent gesunken, wird in der Pressemitteilung betont. Die vom nationalen Statistikamt Statec »saisonbereinigte« Arbeitslosenquote betrug Ende Juni 5,5 Prozent, was einem Rückgang um einen Zehntelprozentpunkt gegenüber Mai bedeutet. Dabei ist jedoch zu bedenken, daß die Zahl der Teilnehmer an Beschäftigungsmaßnahmen im Juni bei 5.050 lag. Im »weiteren Sinne« waren im vergangenen Monat also fast 20.000 Männer und Frauen in Luxemburg von Arbeitslosigkeit betroffen. Von diesen erhielt kaum mehr als jeder Dritte (7.692) eine Entschädigung in voller Höhe ausbezahlt.

Im Juni habe die Zahl der gemeldeten freien Stellen bei 3.594 gelegen, schreibt die Adem weiter. Wie viele Männer und Frauen sich im vergangenen Monat arbeitslos gemeldet haben, und wie viele davon zum ersten Mal, wird neuerdings weder im Kommuniqué, noch in den »Chiffres-clés« angegeben.

oe

Oliver Wagner : Freitag 20. Juli 2018