Nationale Politik

Letzter Eintrag : 25. April.

»Ah, wäer ech Minister!«

Gelegentlich ihres Konvents am vergangenen Wochenende wollte die CSV mit »Start me up« (»Fahr’ mich hoch«) von den Rolling Stones offenbar Aufbruchstimmung vermitteln.
Doch ob das Lied dazu geeignet ist, die Unfähigkeit des schwarzen Imperiums zu überspielen, konkrete Lösungen für Armut, Arbeitslosigkeit und Wohnungsnot anzubieten und zu verwirklichen, darf angezweifelt werden, denn die christliche Nächstenliebe ist den schwarzen Jüngern mit den orangefarbenen Schlipsen längst abhanden gekommen.
Der (...)

>> mehr

Bis zu 440 Schaffende werden auf Kurzarbeit gesetzt

Unter dem Vorsitz von Wirtschaftsstaatssekretärin Francine Closener fand am Mittwoch die monatliche Sitzung des Konjunkturkomitees statt. Für den Monat April hatten einer Mitteilung ihres Ministeriums zufolge acht Betriebe Anträge auf staatlich subventionierte Kurzarbeit gestellt. Das sei einer weniger als im März gewesen. Allen acht Anträgen sei von dem Gremium, dem Vertreter der Regierung, des Patronats und der national repräsentativen Gewerkschaften OGBL, CGFP und LCGB angehören, stattgegeben (...)

>> mehr

La Patiente Vertriedung demande une protection contre le licenciement en cas de maladie prolongée

La Patiente Vertriedung Asbl supporte la demande des syndicats pour une réforme de la réglementation concernant le droit aux indemnisations pécuniaires.
Au Luxembourg, lorsqu’un salarié dépasse la limite des 52 semaines de maladie (au cours d’une période de référence de 104 semaines), en cas de maladie grave par exemple, il perd son indemnité pécuniaire de malade et en plus, son contrat de travail cesse de plein droit.
Récemment il y a eu une proposition du ministre de la Sécurité sociale, (...)

>> mehr

Grünes Licht für Streikvorbereitungen

OGBL bereitet sich auf Arbeitskampf beim Bettemburger Pflegeheim vor. Aufzugstechniker kämpfen um verbesserten Kollektivvertrag

Im Pflegeheim »An de Wisen« in Bettemburg könnte es in den nächsten Wochen zu einem Streik kommen. Am Dienstag gab der Nationalvorstand des OGBL auf einer Sitzung in der Maison du Peuple in Esch/Alzette seinem Syndikat Gesundheit und Sozialwesen grünes Licht für die Einleitung der Streikprozedur. Der Betreiberkonzern Sodexo könne einen Arbeitskampf nur noch abwenden, indem der französische Konzern mit einem Jahresumsatz von 19,8 Milliarden Euro (2015) vor dem Schlichter »kurzfristig nachgibt«, (...)

>> mehr

Gemeinsam für die Interessen der Lohnabhängigen und für kommunistische Alternativen agieren

Am Wochenende vom 24. und 25. März 2018 fand im Studienzentrum der »Chambre des Salariés« in Remich die 13. Internationale Konferenz der Partei der Arbeit Belgiens (PTB), der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP), der Kommunistischen Partei Luxemburgs (KPL) und der Neuen Kommunistischen Partei der Niederlande (NCPN) statt.
»Wie können kommunistische Parteien unter den heutigen gesellschaftlichen Bedingungen und angesichts der zunehmenden Krisenerscheinungen in der kapitalistischen Gesellschaft (...)

>> mehr

Finanzminister rührt Werbetrommel

Es hat noch nie eine Pressekonferenz zum Jahresbericht des Finanzministeriums und seiner Verwaltungen stattgefunden – bis gestern, wo das für 2017 nicht nur im Internet veröffentlicht und mit einer Presseaussendung begleitet wurde. Im Oktober sind halt Wahlen, und Finanzminister Gramegna ist Kandidat.
Das sollte aber nicht die offizielle Begründung sein. Er wolle einen Rückblick 2013-17 geben und dem Jahresbericht mehr Sichtbarkeit, weil er kompletter sei. Und, na ja, die Verwaltungen »machen (...)

>> mehr

Arbeitsfreies Wochenende, was ist das?

Auch dieses Jahr wird an Ostern und Pfingsten im Handel gearbeitet

Waren Ostern und Pfingsten früher Fe­ste, die üblicherweise im Kreis der Familie gefeiert wurden, so sind der Ostersonntag und der Pfingstsonntag für viele Beschäftigte im Handelssektor seit einigen Jahren schon zu normalen Arbeitstagen geworden. Waren ihnen früher aufgrund der anstehenden Feiertage (Oster- und Pfingstmontag) jeweils längere arbeitsfreie Wochenenden gegönnt, so wird das Personal in den Supermärkten auch dieses Jahr angehalten sowohl zu Ostern wie auch an Pfingsten bis 13.00 Uhr (...)

>> mehr

Wütende Bauarbeiter

Der große Saal der Maison du Peuple war prallvoll, als das Syndikat Bau, Bauhandwerk und Metallkonstruktion des OGBL am Donnerstagabend zu einer Mobilisierungsversammlung geladen hatte. Die Wut der mehr als 200 Gewerkschaftsmilitanten entlud sich mehrfach in wütenden Zwischenrufen. Wie Zentralsekretär Jean-Luc De Matteis bereits Mitte Februar auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem LCGB angekündigt hatte, ist die Mobilisierung der rund 18.000 Bauarbeiter, die seit Herbst 2016 auf einen (...)

>> mehr

Viel Bürokratie für ein klein wenig Hilfestellung

Es ist wohl dem herannahenden Wahltermin und der Nervosität der Dreierkoalition, die ihre Felle davonschwimmen sieht, geschuldet, daß sich zwei Minister mit einer stellvertretenden Direktorin der Adem vor die Presse setzen, um eine Maßnahme vorzustellen, die in den ersten zwei Jahren ihres Bestehens 50 Handikapierten und 200 extern Reklassierten helfen soll, eine Arbeit zu behalten, wenn sie eine ergattert haben.
Das geschieht mit vielen Formularen, sodaß die Adem einen A1- und einen (...)

>> mehr

L’Histoire, sempiternel recommencement...

Jamais à l’identique, bien sûr! Pourtant, les similitudes font rarement défaut et sont souvent grosses de prévisibilité. Mais elles semblent posséder l’étrange caractéristique d’être imperceptibles aux yeux de ceux qui ont le devoir d’en tenir compte et le pouvoir d’en influencer l’impact. Je parle bien sûr de nos dirigeants, qui gouvernent comme éléphants dans magasins de porcelaine, ou comme les trois singes de la sagesse – c’est selon –, donc dans les deux cas sans sagesse aucune. Presque tous (...)

>> mehr

0 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 80 |...