Nationale Politik

Letzter Eintrag : 12. Dezember.

Kaufkraft: »Der OGBL wird nicht nachgeben«

Nationalvorstand beschließt, Kampagne verstärkt weiterzuführen – Wenn nötig, mit »politischen Gewerkschaftsaktionen«

Der OGBL wird seine vor zwei Wochen lancierte Kampagne für eine sofortige Erhöhung der Kaufkraft der Privathaushalte verstärkt weiterführen. Das hat der Nationalvorstand der Gewerkschaft am Dienstag auf seiner letzten Sitzung in diesem Jahr beschlossen. Der OGBL werde »nicht nachgeben«, versicherte sein Präsident André Roeltgen am Nachmittag auf einer Pressekonferenz in Esch/Alzette. Zur Durchsetzung seiner Forderungen werde der OGBL nötigenfalls »politische Gewerkschaftsaktionen« durchführen, um (...)

>> mehr

Budgetbericht mit viel Selbstlob

Seit längerem wird am Krautmarkt das Budget nicht mehr analysiert, sondern von der Koalition in den Himmel gehoben und von den Sparvereinsmeistern der Opposition verdammt. Dabei gäbe es Interessanteres zu klären, wie z.B. warum Jahr für Jahr die Konten erheblich besser ausfallen als das gestimmte Budget, und das unabhängig von der Zugehörigkeit des Finanzministers zu der einen oder der anderen Sektion der bürgerlichen Einheitspartei. So hat sich das von Frieden zu Gramegna erneut nicht verändert! (...)

>> mehr

Chaos pur mit neuem Fahrplan

Am Montag gab es im Alltagstest ein böses Erwachen für alle, die den Propagandaberichten rund um die Haltestellen Howald und Pfaffenthal-Kirchberg samt der am Boulevard Kennedy paradierenden Tram Glauben geschenkt hatten.
Denn da war überhaupt keine Mobilitätsgeschichte geschrieben worden, im Gegenteil. Es gab am ersten Werktag des neuen Fahrplans mehr Zugausfälle als jemals zuvor und erheblich mehr Verspätungen. Wobei sogar der Zug von Esch/Alzette nach Audun ausfiel! Ganz besonders negativ (...)

>> mehr

Erste Teilstrecke der Tram, der Bahnhöfe Howald und Pfaffental und der Standseilbahn offiziell in Betrieb genommen

Am Sonntag wurde die erste Teilstrecke der Tram zwischen den Luxexpo-Hallen auf Kirchberg bis hin zur Roten Brücke offiziell in Betrieb genommen. Auf der Strecke kommen sechs Trams zum Einsatz. Bisher ausgebildet wurden 25 Fahrer. Zwischen »Luxexpo« und »Rout Bréck-Pafendall« gibt es sechs Haltestellen.
Pünktlich zum Fahrplanwechsel bei den CFL wurden am Sonntag auch zwei neue Haltestellen, der Bahnhof »Howald« und die Station »Pfaffental« eingeweiht. In Pfaffental können die Zugreisenden auf die (...)

>> mehr

Die ULC warnt Banken und Post vor weiteren Gebührenerhöhungen

Zum Jahresende erinnert die »Union Luxembourgeoise des Consommateurs« (ULC) nochmals an ihre Protestaktion gegen die Erhöhung der Bank- und Postgebühren sowie die Schließung von Filialen. Rund Zehntausend Verbraucher haben die Protestdeklaration der ULC unterschrieben, welche dem Präsidenten der Abgeordnetenkammer und dem Präsidenten der Petitionskommission überreicht wurde.
Anlässlich der anschließenden Anhörung durch die Budget-und Finanzkommission und besagter Petitionskommission erläuterten die (...)

>> mehr

Mehr Rechte für Personalvertreter notwendig

Wer einen Blick auch hinter die Betriebsfassaden wagt, dem fällt unschwer auf, dass sich praktisch in allen Wirtschaftssektoren die Arbeitsbedingungen (und damit auch das Arbeitsklima) seit Beginn der kapitalistischen Finanz- und Wirtschaftskrise verschlechtert haben. Und damit auch das Arbeitsvolumen der Personalvertreter, deren Aufgabe darin besteht, die Interessen und Rechte der Kollegen am Arbeitsplatz zu wahren und zu verteidigen. Dies sowohl in Unternehmen, in denen sich die (...)

>> mehr

Der deutsche Konzern Dekra eröffnet Prüfstelle für Pkw und Lkw in Bartringen

Am 18. Dezember dieses Jahres wird der deutsche Konzern Dekra im Gewerbegebiet »Bourmicht« in der Gemeinde Bartringen eine private Prüfstelle für Pkw und Lkw eröffnen. Zur Einweihung hat sich der grüne Liberalisierungsminister François Bausch angekündigt.
Die Liberalisierung, der Regierung und Chamber mit dem Gesetz vom 1. Februar 2016 Tür und Tor öffneten, macht es möglich, dass – neben der öffentlichen »Société nationale de contrôle technique« (SNCT) – auch Privatunternehmen die technische (...)

>> mehr

Noch kein schwarzer Tag für Stadt und Kanton Esch

Nachdem von allen der verstorbene Frunnes Maroldt mit viel Lob gedacht war, wurde um 9.23 Uhr Tom Bleyer als neuer CSV-Gemeinderat angelobt.
Die Herabsetzung für 2019 des Hebsatzes der Gewerbesteuer wurde auf Antrag der Rechtskoalition von der Tageordnung genommen, während die alte Elektrizitätszentrale im Ellergrund auf Antrag der LSAP nicht behandelt wurde, damit andere schützenswerte Industriegebäude, die wichtiger sind, nicht vergessen werden.
Was daraus wird, wird sich zeigen, weil (...)

>> mehr

Wir fahren zu viel Auto?

Vorausgeschickt sei, daß der Schreiber dieser Zeilen zu den 40.000 befragten Haushalten zählt – und zwar zu einem ganz speziellen Sonntag, an dem Erholung und Haushalt angesagt war. Von da Schlüsse auf andere Sonntage zu ziehen, ist gewagt, noch gewagter aber ist es, Schlüsse auf andere Wochentage zu ziehen. Ob man nicht nur jeder Statistik, sondern auch jeder Umfrage, die man nicht selbst gefälscht hat, mißtrauen soll? Nun gut, uns wurde erklärt, in Bezug auf einen Sonntag, wo es im Land ja (...)

>> mehr

Niedrigere Preise für Kinderkrippen drücken die Inflation und die mittleren Lohnkosten

Der Index der Verbraucherpreise ging im Monat November, im Vergleich zu Oktober 2017, um 0,3 Prozentpunkte zurück. Diese Entwicklung hat hauptsächlich mit den rückläufigen Tarifen für Kinderkrippen und Tagesstätten zu tun. Abgebremst wurde der Rückgang aber von den steigenden Preisen für Erdölprodukte.
Wie das statistische Amt festhielt, stiegen die Preise für Erdölprodukte im November um 3 Prozent. Bereits während der vorangegangenen drei Monate hatte es Preiserhöhungen bei Benzin, Diesel, Heizöl und (...)

>> mehr

0 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 80 |...