Leitartikel

Letzter Eintrag : 17. November.

Unser Leitartikel:
Das Pippi-Langstrumpf-Prinzip

Ein bißchen wirkte die unter anderem für Wirtschaft zuständige LSAP-Staatssekretärin Francine Closener wie Pippi Langstrumpf, als sie am Montag zusammen mit Statec-Direktor Serge Allegrezza die Bilanz 2017 des »Observatoire de la compétitivité« präsentierte: »Ich mach mir die Welt / widdewidde, wie sie mir gefällt.«
Nachdem der vor nunmehr 13 Jahren vom neoliberalen französischen Ökonomen Lionel Fontagné im Auftrag des damaligen LSAP-Wirtschaftsministers Jeannot Krecké eigens für Luxemburg entworfene (...)

>> mehr

Unser Leitartikel:
Kriegsspiele im Osten

Der zivile Chef der NATO, Generalsekretär Jens Stoltenberg, hat sich in der vergangenen Woche beim Versuch eines Neuanfangs des sogenannten NATO-Rußland-Rates bitter beklagt über das Manöver »Westen«, bei dem russische Truppen gemeinsam mit belorussischen Einheiten im Westen Rußlands und Belorusslands trainiert hatten. Die NATO wirft den russischen »Partnern« vor, die Zahl der teilnehmenden Soldaten und Offiziere zu niedrig angegeben zu haben, um dadurch zu vermeiden, gemäß den Regeln der (...)

>> mehr

Unser Leitartikel:
Schaffende sind kein Freiwild

Damit der Profit stimmt, wird den arbeitenden Menschen heutzutage alles nur Erdenkliche abverlangt – zunehmende Flexibilität, längere Arbeitszeiten, weniger Pausen, schlechtere Arbeitsbedingungen, usw. … Wer nicht mitzieht, riskiert auf der Strecke zu bleiben. Erwerbstätigen, die dem zunehmenden Druck, dem innerbetrieblichen Konkurrenzkampf oder dem allgegenwärtigen Stress nicht gewachsen sind, werden kaum Chancen eingeräumt, dem »Betriebsinventar« über einen längeren Zeitraum anzugehören. Erst (...)

>> mehr

Unser Leitartikel:
Mangel im Luxus

Viele Patienten aus Luxemburg weichen in den letzten Monaten für medizinische Untersuchungen in die Nachbarländer, etwa nach Trier oder Bitburg in Deutschland aus und das, obwohl das Gesundheitsministerium keine Möglichkeit ungenutzt läßt, auf den absoluten medizinischen Luxus zu verweisen, mit welchem Patienten hierzulande gesegnet seien. Natürlich sind die Standards der medizinischen Versorgung grundsätzlich hoch. Jedoch zeigt sich, daß sie dem massiven Bevölkerungszuwachs, der ja politisch (...)

>> mehr

Unser Leitartikel:
Atommächte modernisieren ihre Arsenale

Mit ihrer Atomkriegsübung »Steadfast Noon 2017« demonstrierte die NATO in der vergangenen Woche aufs Neue, daß sie von der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN), die in wenigen Wochen den diesjährigen Friedensnobelpreis entgegennehmen wird, nicht das Geringste hält.
Eine ganze Woche lang übte das westliche Militärbündnis den Umgang mit dem Teufelszeug – höchstwahrscheinlich auch über Luxemburg. Denn die Kampfflugzeuge starteten und landeten auf dem deutschen Fliegerhorst Büchel (...)

>> mehr

Unser Leitartikel:
Mehr Sicherheit am Arbeitsplatz

Wir werden nicht müde an dieser Stelle immer wieder darauf hinzuweisen, dass auf dem Gebiet der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz noch viel zu tun ist. Dies zeigt jedes Jahr die hohe Zahl an Unfällen, die bei der Unfallversicherung gemeldet werden.
Wenn sich auch nahezu 20 Prozent dieser Unfälle auf dem Weg zur oder von der Arbeit ereignen, so sind jedoch nach wie vor die Beschaffenheit des Arbeitsplatzes sowie die in den Betrieben herrschenden Arbeitsbedingungen die mit Abstand (...)

>> mehr

Unser Leitartikel:
In tiefer Krise

Die wenigen Informationen, die vom jüngsten EU-Gipfel am Freitag bekannt wurden, dafür aber in den hiesigen Medien umso breiter dargelegt wurden, bestätigen erneut die tiefe Krise, in der sich dieser kapitalistische Staatenbund befindet. Greifbare Ergebnisse sind rar, dafür finden sich – nicht mehr nur zwischen den Zeilen – immer mehr Anzeichen einer um sich greifenden Perspektivlosigkeit.
Man will eine stärkere Überwachung der Außengrenzen und wehrt sich weiterhin gegen das Bild von der »Festung (...)

>> mehr

Unser Leitartikel:
Oktoberrevolution in Rümelingen?

Nein, in Rümelingen ist nicht – wie das in einer französischsprachigen Tageszeitung zu lesen stand –die Oktoberrevolution ausgebrochen, weil LSAP und KPL eine Koalition eingehen und ein Kommunist in den Schöffenrat einziehen wird.
Aber ein wichtiges Ereignis im Luxemburger Mikrokosmos ist die Koalitionsbildung zwischen Sozialisten und Kommunisten schon, denn gegenwärtig scheint es nicht nur bei Teilen der LSAP Mode zu sein, im Hinblick auf eine nächste Regierungsbeteiligung auf lokaler Ebene (...)

>> mehr

Unser Leitartikel:
Arm und krank trotz und durch Arbeit

Die rezente Erhebung des Statec mit dem Titel »Travail et cohésion sociale«, welche die soziale Schieflage im vergangenen Jahr 2016 untersuchte, kam zu dem zunächst einmal wenig überraschenden Schluß, daß es auch hierzulande eine Reihe sogenannter »working poor« gibt. Menschen also, die, obschon sie einer Lohnerwerbstätigkeit nachgehen, nicht genug finanzielle Mittel besitzen, um davon auskömmlich leben zu können. Diese Zahl beläuft sich auf 12 Prozent. Aus dem Bericht geht auch hervor, daß rund ein (...)

>> mehr

Unser Leitartikel:
»Nachhaltige« Aufrüstung beenden!

Die seit der wortbrüchigen »Osterweiterung« an Rußlands Westgrenze 28 NATO-Staaten, von denen derzeit noch 22 auch der EU angehören, sind für 60 Prozent der weltweiten Ausgaben für Militär und Aufrüstung und für 70 Prozent der Rüstungsexporte verantwortlich. In Brüssel, genauer: in Washington ist man jedoch der Ansicht (bzw. war es zumindest bis zur Wahl von Donald Trump zum nächsten Präsidenten der NATO-Hauptmacht), daß EU und NATO noch enger zusammenarbeiten sollen.
So wurde auf einem (...)

>> mehr

0 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 80 |...