Nationale Politik

Letzter Eintrag : 20. September.

»Wir wollen das soziale Gefälle verringern«

Innenminister erläutert Auswirkungen des neuen »sozio-ökonomischen Indexes« auf die Gemeindefinanzen

In Differdingen können sich die Stadtverantwortlichen pro Jahr über 8,2 Millionen Euro zusätzlich freuen ______________________________________
Kürzlich hat das nationale Statistikamt mit seinem neu entwickelten »Indice socio-économique par communes« die bestehenden Ungleichheiten zwischen den Gemeinden aufgezeigt (»Lebenschancen ungleich verteilt«, Zeitung vom 29. Juli). Um »die Enden der Schere zwischen den reichsten und den ärmsten Gemeinden wieder näher aneinander zu bringen«, wurde mit der (...)

>> mehr

Pro-Kopf-Konsum der Haushalte stagniert

Der Pro-Kopf-Konsum stagniert praktisch seit 2002 __________________________________________________
Aus der jüngsten Studie des statistischen Amtes zum Konsumverhalten (»Regards 14, August 2007) geht hervor, dass die Konsumausgaben der Haushalte zwischen 2000 und 2016 im Durchschnitt pro Jahr um 2 Prozent zulegten. Das hat aber weniger damit zu tun, dass die Haushalte mehr Geld ausgeben würden, sondern ist im Wesentlichen auf das Bevölkerungswachstum zurückzuführen.
Laut statistischem Amt (...)

>> mehr

Siebte chinesische Bank nimmt Geschäfte in Luxemburg auf

Der Finanzplatz Luxemburg entwickelt sich zunehmend zu einer Drehscheibe für chinesische Banken. Wie gestern bekannt wurde, erteilte die Kontrollbehörde CSSF der chinesischen China Everbright Bank die Genehmigung von Luxemburg aus Geschäfte zu tätigen.
Die China Everbright Bank wurde 1992 geschaffen, hat ihren Sitz in Peking und hatte bisher keine Niederlassung im Ausland.
Größer Aktionär der Bank ist die Central Huijin Investment Ltd., die sich im Besitz des chinesischen Staatsfonds China (...)

>> mehr

Burkaverbot à la hollandaise

In Bildungs-, Verwaltungs- und Gesundheitseinrichtungen, in Gerichten, aber auch im öffentlichen Transport soll »Gesicht zeigen« für alle zur Pflicht werden

Auf der Straße soll das Tragen von Gesichtsmasken erlaubt bleiben – im öffentlichen Transport nicht (Schülerinnen schützen sich im Dezember 2015 vor einer erhöhten Stickoxidbelastung in Sarajevo) ___________________________________
Die Regierung will das Gesicht verdeckende Kleidungsstücke wie zum Beispiel Burka und Nikab in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens verbieten. Gesichtsschleier, aber auch Masken oder Motorradhelme sollen von der Grundschule bis zur Universität in sämtlichen (...)

>> mehr

Diskussions- und Grillnachmittag der Differdinger Sektion der KPL

Vergangenen Samstag hatte die Sektion Differdingen der KPL ihre Mitglieder und Kandidaten zu den Kommunalwahlen am 8. Oktober 2017 zu einem Diskussions- und Grillnachmittag in die Ortschaft Lasauvage eingeladen, die Teil der Gemeinde Differdingen ist. Die KPL wird auf ihrer Kandidatenliste bekanntlich auch Kandidaten haben, die nicht Mitglied der KPL sind.
Ziel der Zusammenkunft war es, in zwangloser Atmosphäre über die Vorbereitungen zu den Kommunalwahlen zu diskutieren.
Programmatische (...)

>> mehr

»Öffentlicher Aktionär« erhöhte Unternehmensbeteiligungen

SNCI veröffentlicht Jahresbericht 2016

Im Mai 2016 hat sich die SNCI mit rund 50 Millionen Euro an der Kapitalerhöhung beim in Betzdorf ansässigen Satellitenbetreiber SES beteiligt _____________________________________________________
Nach gut 100 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2015 waren die Finanzoperationen der »Société Nationale de Crédit et d’Investissement« (SNCI) im vergangenen Jahr zusammen 177,1 Millionen Euro schwer. Im dieser Tage veröffentlichten Jahresbericht für 2016 wird diese »deutliche Erhöhung« damit erklärt, daß sich (...)

>> mehr

ULC kritisiert übertriebene Postgebühren bei Paketen

Da der Verbraucherschutzorganisation ULC in der rezenten Vergangenheit manche Reklamationen in Bezug auf die Zollvermittlungsgebühren von Verbrauchern zugetragen wurden sieht der Konsumentenschutz sich veranlasst einerseits aufzuklären und andererseits wiederum die übertriebene Gebührenpolitik der Post anzuprangern. Verbrauchern, die Waren aus Nicht-EU-Ländern bestellen, die einen Mindestwarenwert von 22 Euro haben, wird von der Luxemburger Post eine Gebühr von 15 Euro verrechnet: die sogenannten (...)

>> mehr

Rechte der Personalvertreter ausbauen

In fast allen Wirtschaftssektoren haben sich die Arbeitsbedingungen in den letzten Jahren – besonders seit Beginn der kapitalistischen Finanz- und Wirtschaftskrise – deutlich verschlechtert. Und damit auch das Arbeitsvolumen der Personalvertreter, deren Aufgabe ja darin besteht, die Interessen und Rechte der Kollegen am Arbeitsplatz zu wahren und zu verteidigen. Dies sowohl in Unternehmen, in denen sich die Personaldelegation auf einen ausgehandelten Kollektivvertrag berufen kann, wie auch in (...)

>> mehr

Schwerpunkte Digitalisierung und Barrierefreiheit

Wirtschaftsstaatssekretärin präsentiert zehnten Fünfjahresplan zur Tourismusförderung

Die kürzlich eingeweihte, aber noch nicht ganz fertiggestellte Jugendherberge in Esch/Alzette gehörte zu den Hauptprojekten des neunten Fünfjahresplans zur Tourismusförderung ______________________________________________________
Im vergangenen Jahr trug der Tourismussektor laut World Travel & Tourism Council bereits zu 5,1 Prozent (direkt und indirekt) zu Luxemburgs Jahreswirtschaftsleistung (Bruttoinlandsprodukt, BIP) bei und zählte 18.500 (direkte und indirekte) Beschäftigte. Um den weiteren (...)

>> mehr

Quantenkommunikation

Es ist erstaunlich, dass ein rezenter Durchbruch in der Kommunikationstechnologie in den hiesigen Medien kaum Beachtung fand, obschon Luxemburg mit dem Satellitenbetreiber SES auf dem Kommunikationsgebiet tätig ist, und die Regierung sogar den USA und der NATO einen militärischen Spionagesatelliten finanzieren möchte.
Die Erklärung mag wohl darin liegen, dass die hiesigen bürgerlichen Medien ihrer eigenen Propaganda verfallen sind und glauben, in China könnte man nur kopieren und nachbauen und (...)

>> mehr

... | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 80 | 90 | 100 | 110 |...