Nationale Politik

Letzter Eintrag : 28. Juni.

L’OGBL/SBA marque son accord avec la proposition de reconduction de la convention collective

Dans le cadre des négociations de la convention collective du secteur bancaire, l’OGBL/SBA a convoqué le 7 juin, l’ensemble de ses délégués du secteur bancaire afin de se prononcer sur la dernière proposition de l’ABBL. Celle-ci a finalement été acceptée par une majorité d’entre eux. L’OGBL/SBA a donc donné le 8 juin son accord quant à la reconduction de l’actuelle convention collective pour l’année en cours.
Concrètement, cet accord prévoit:
– La reconduction de l’actuelle convention collective pour l’année (...)

>> mehr

Weshalb so vergesslich?

Als vor etwas mehr als 25 Jahren in der »freien« Welt die vorläufige »Kapitulation« der sozialistischen Staatengemeinschaft gefeiert wurde – vom endgültigen Sieg des Kapitalismus war damals sogar die Rede – hieß es auch hierzulande, dass sich fortan alles zum Positiven wenden werde. In der Tat hat sich seither so manches geändert. Jedoch nicht im Interesse der arbeitenden Menschen. Tatsache ist, dass seither die Reichen immer reicher, und die Armen immer ärmer wurden. Befreit von der (...)

>> mehr

Für die Erhöhung des Mindestlohnes

Die KPL nahm zur Kenntnis, dass der Mindestlohn zum 1. Januar 2017 um 1,4 Prozent an die durchschnittliche Lohnentwicklung der Jahre 2014 und 2015 angepasst wurde.
Diese Anpassung war nur ein Tropfen auf den heißen Stein und hat nur wenig zur Verbesserung der Kaufkraft der mehr als 50.000 Mindestlohnbezieher beitragen, von denen immer mehr nicht über die Runden kommen, weil die Mieten und das Leben immer teurer werden.
Während die Produktivität und die Profite hohe Zuwachsraten hatten, hielten (...)

>> mehr

Et geet duer mat deenen onsënnegen Attacken op eist Pensiounswiesen

Et geet elo duer, ëmmer erëm – déi aktuell Pensionäre géint déi zukünfteg Pensionärsgeneratioun auszespillen, – ze soen, datt déi aktuell Pensionären d‘Pensiounskeess géifen ausraiberen. Och d’Pensionäre vun haut hu méi ewéi 40 Joer zum Räichtum vun der Pensiounskeess bäigedroen.
Mär erënneren drun, datt d’Pensiounsreform vun 2013 virun allem och d’Pensionäre vun haut getraff huet andeems: – den Index an den Ajustement manipuléiert gi sinn.
– eng Tranche vum Ajustement vun 1,5 Prozent vun 2013 geklaut ginn ass. (...)

>> mehr

Ras le bol !

C’est à l’initiative du syndicat Transport sur route ACAL de l’OGB-L, du FNCTTFEL - Landesverband et de la Fédération européenne des travailleurs des transports (ETF) qu’un piquet de protestation s’est tenu hier matin devant le Centre de conférences à Luxembourg-Kirchberg, où se tenait une réunion des ministres européens des Transports.
A l’origine du mécontentement, une proposition de la commissaire européenne Violeta Bulc, présentée le 31 mai dernier, qui devrait apporter une série de modifications à la (...)

>> mehr

Zuschüsse werden zunehmend vorenthalten

Der Sonntag sollte eigentlich dazu bestimmt sein, um entspannen und ausruhen zu können. Man sollte, wie es Premier Xavier Bettel zu Beginn der Legislaturperiode in einem Interview richtigerweise argumentierte, den arbeitsfreien Sonntag dazu nutzen, um zwischen Arbeit, Familie, Freunden und Freizeit die richtige Balance zu finden.
Tausende von Beschäftigten haben hierzu allerdings immer seltener die Möglichkeit, da vielerorts die Wochenendtage längst zu »normalen« Arbeitstagen geworden sind. (...)

>> mehr

Nicht allen stehen erholsame Sommermonate bevor

Wer während Monaten (vielfach ununterbrochen) arbeiten muss, freut sich ein jedes Jahr auf die anstehende Ferienzeit. Egal, ob der in Urlaub fahren wird, oder wegen finanzieller Engpässe die freien Tage erholsam zuhause genießen muss. Wichtig wird es einem jeden so oder so sein, während Wochen vom Alltagsstress abzuschalten, von bestehenden Problemen Abstand nehmen und in aller Ruhe neue Energien auftanken zu können. Völlig abschalten werden jedoch nicht alle. Viele plagt nämlich das ungute (...)

>> mehr

1,2 Millionen Tonnen Waren umgeschlagen

Im Merterter Hafen, einschließlich der Hafendependenz in Bech-Kleinmacher, wurden im Jahr 2016 insgesamt 1,213 Millionen Tonnen Waren umgeschlagen. Das waren 3,7 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.
Die Ausfuhren wurden zwar um 14,4 Prozent auf 256.914 Tonnen gesteigert, die Einfuhren gingen aber um 10,4 Prozent auf 570.299 Tonnen zurück, was insbesondere darauf zurückzuführen ist, dass 22.235 Tonnen oder 40 Prozent weniger Baumaterial eingeführt wurde.
Der Gesamtumsatz der »Société du Port de (...)

>> mehr

Des propositions qui favoriseraient encore davantage le dumping social!

La commissaire européenne Violeta Bulc a présenté le 31 mai 2017 une proposition visant un nouveau pacte de mobilité pour le transport international. Cette proposition prévoit un certain nombre d’amendements touchant à la règlementation de la conduite et du temps de repos (règlement CE Nr. 561/2006) et au règlement relatif au «tachygraphe intelligent» (règlement UE 165 / 2014).
Les modifications envisagées n’ont jamais été soumises à un processus de consultation au cours des trois dernières années.
En (...)

>> mehr

Die Imperialisten besiegt

»Marxistische Blätter« erinnern an die Errungenschaften der russischen Oktoberrevolution

Schwerpunktthema der »Marxistischen Blätter« ist die russische Oktoberrevolution von 1917. In mehreren Beiträgen wird auf die enormen sozialen Umwälzungen eingegangen, die die Bolschewiki in Gang setzten. Im Zarenreich habe die durchschnittliche Lebenserwartung 40 Jahre betragen, schreibt Michael Krjukow. Ohne Urlaub und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall sei zehn bis zwölf Stunden am Tag gearbeitet worden, Altersrente habe es nicht gegeben. Nirgendwo, außer in Brasilien und einigen asiatischen (...)

>> mehr

0 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 80 |...