Aus den Betrieben

Letzter Eintrag : 1. April 2016.

Neues Jahr, neues Glück?

Papier war gestern – und so gibt es die Presseunterlagen nicht mehr auf Papier, sondern auf USB-Stick. Aber von wegen Umweltschutz und soziale Verantwortung: er ist in Plastikfolie eingeschweißt. Gut gemeint, doch scharf daneben. Egal: Verwaltungsratspräsident Serge Allegrezza hat zumindest darüber hinaus die Zufriedenheit der Post-Gruppe über das gute Ergebnis 2014 mit einer zweiprozentigen Umsatzsteigerung trotz vielfältiger Konkurrenz auf Lager – nach gleichbleibenden Zahlen 2013 gegenüber dem (...)

>> mehr

Rappel du Verkéiersverbond

A partir de lundi prochain, 1er juin, des changements sur plusieurs lignes RGTR à destination de Luxembourg-Ville surviendront. Les changements, qui se limitent au territoire de la Ville de Luxembourg, seront correctement référencés dans l’application mobile et sur le site www.mobiliteit.lu du Verkéiersverbond.
Les usagers pourront donc faire confiance à l’horaire intégré qui les guide dans leurs déplacements au quotidien. Ce module de recherche fonctionne directement grâce aux adresses : une grande (...)

>> mehr

47 Entlassungen bei NPG Wealth Management

Nach 15 Tagen Verhandlung mit der Geschäftsführung haben die Gewerkschaftsvertreter erreicht, daß bei NPG Wealth Management (Luxembourg) S.A. in Capellen »nur« noch 47 Mitarbeiter von einer kollektiven Entlassungen betroffen sein werden, teilten die drei Gewerkschaften am späten Dienstagabend mit.
Man habe sich auf einen entsprechenden »Sozialplan« geeinigt. Am Ende des Konsultationsverfahrens sollten anfangs 55 Stellen abgebaut werden. Weiter wurden verschiedene Begleitmaßnahmen beschlossen, (...)

>> mehr

Neues Zentralatelier der CFL

Es wird am Ende 66 Mio. gekostet haben, aber vor Anfang 2016 kann der südseitige Gleisanschluß nicht gelegt werden: dazu ist erst die zweite Rotunde abzureißen, die bisher noch gebraucht wurde. Wobei das neue 90 m breite und 180 m lange Zentralatelier dort steht, wo davor die erste Rotunde war.
Der Umzug wird also ein »fließender« sein: der nur südseitig erreichbare Teil steht noch ein Jahr dekorativ in der Gegend, die beiden Teile, die nord- und südseitig angeschlossen werden, damit sie für eine (...)

>> mehr

Cargolux setzt Outsourcing und Sozialdumping fort

Am 23. Februar hatte der Verwaltungsrat der Frachtfluggesellschaft Cargolux beschlossen, die Entscheidung über die Auslagerung von drei weiteren Flugzeugen von Luxemburg nach Mailand auszusetzen und zwischendurch weitere Gespräche mit den Gewerkschaften zu führen. Bis zu jenem Zeitpunkt waren zwei Flugzeuge an Cargolux Italia überstellt worden.
Gestern nun teilte der LCGB mit, Cargolux habe ein drittes Flugzeug an ihre italienische Tochtergesellschaft abgegeben. Laut Gewerkschaft komme dies (...)

>> mehr

Guardian Luxguard II : Le dialogue social est au point mort

Les représentants des salariés de Guardian Luxguard II à Dudelange doivent malheureusement constater que la direction ne respecte pas la compétence de décision et de surveillance du comité mixte qui est pourtant un organe de cogestion exigé par loi. Les décisions sont prises sans respecter les procédures prévues par la loi.
Depuis plusieurs mois, l’entreprise souhaite introduire un système de primes pour ses salariés tenant compte des résultats et de différents critères d’appréciation individuels. Cela (...)

>> mehr

Baufirma mit 34 Beschäftigten in Konkurs

Die Baufirma PMC Construction, die ihren Sitz in Sanem hat und 34 Beschäftigte zählt, ging bereits am 4. März dieses Jahres in Konkurs. Die Gewerkschaft OGBL führte am 6. März eine Informationsversammlung durch, um die Beschäftigten über ihre Rechte aufzuklären.
Die Gewerkschaft beklagt erneut, dass die Gesetzgebung über Konkurse noch immer nicht im Sinne eines besseren Schutzes der Lohnabhängigen abgeändert (...)

>> mehr

Hundert Beschäftigte bangen um ihren Arbeitsplatz

Für die hundert Beschäftigten der zwei Niederlassungen der Royal Bank of Scotland (RBS) begannen am vergangenen Wochenende zwei bange Wochen, während denen die definitive Entscheidung darüber fallen könnte, ob sie schließen werden, ihre Aktivitäten auslaufen werden oder die eine oder andere Gesellschaft an eine Großbank verkauft wird.
Die schottische Großbank will sich von der RBS Global Banking Luxembourg auf Kirchberg, der Fondsgesellschaft RBS Luxembourg in Hesperingen und weiteren (...)

>> mehr

»Sind einige Betriebe gleicher als andere?«

Am Mittwochmorgen prangerten Mouvement Ecologique und die Bürgerinitiative »Stop Dioxin« die Tatenlosigkeit des Nachhaltigkeitsmini­steriums, sowie das seltsam passive Verhalten der grünen Umweltministerin Carole Dieschbourg im Bezug auf die anhaltenden Grenzwertüberschreitungen am Elektrostahlwerk Esch/Belval auf einer gemeinsamen Pressekonferenz an.
Hintergrund sind die dem »comité de suivi« im November 2014 zuletzt vorgelegten Messergebnisse. Dieses Gremium war im Anschluß an die Erlaubnis, das (...)

>> mehr

CGFP: Es reicht!

Schluß mit Sonderopfern zu Lasten der im öffentlichen Dienst Beschäftigten

Das im Dezember 2014 vom Parlament verabschiedete Zukunftspaket beinhaltet allgemein gültige Maßnahmen, die insbesondere alle natürlichen Personen in vollem Umfang treffen, wie z.B. die Mehrwertsteuererhöhung oder die neue, zeitweilige 0,5%-Steuer auf alle Einkommen… Darüber hinaus gehören des Weiteren spezifische, alle die im öffentlichen Dienst Beschäftigten treffende Verschlechterungen, sogenannte Sonderopfer also, dazu. Diese einseitig getroffenen Entscheidungen wurden kurzerhand, ohne vorherige (...)

>> mehr

0 | 10 | 20 | 30 | 40 | 50 | 60 | 70 | 80 |...