Inland

Letzter Eintrag : 20. Juli.

Différence de traitement ?

Il y a, en matière de congé parental, une situation tout à fait inacceptable. En effet, pour pouvoir prétendre au congé parental il faut être domicilié et résider de manière continue au Luxembourg, et être employé, au Luxembourg, en tant que salarié, apprenti, fonctionnaire, employé ou ouvrier du secteur public, agent des CFL, ou enfin, exercer une profession indépendante ou libérale. C’est ainsi que les travailleurs issus des pays de l’Union européenne, ont eux aussi droit au congé parental.
Mais le (...)

>> mehr

Sensibilisation des automobilistes à la rentrée scolaire

Ce lundi, 15 septembre 2014 aura lieu la rentrée scolaire pour de nombreux élèves qui vont ainsi entamer une nouvelle année scolaire et reprendre quotidiennement les cours à l’école. Pour bon nombre d’enfants, il s’agira aussi de la toute première fois qu’ils prennent le chemin de l’école. Dans ce cadre, la Ville de Luxembourg et La Sécurité Routière ont de concert mis sur pied une nouvelle campagne de sensibilisation.
Par cette campagne placée sous le slogan « Opgepasst/Attention », la Ville de Luxembourg (...)

>> mehr

Oekofoire 2014

Vom 26. bis zum 29. September findet in Luxemburg wieder die Oekofoire statt.
Über 170 Aussteller präsentieren und verkaufen Produkte für den Alltag, die nach ökologischen Kriterien geprüft sind, aus Bauen und Wohnen, Heizsysteme, erneuerbare Energien, Ernährung, Möbel, Haushaltsartikel, Spielzeug, Kosmetik, Buchhandel und Medien, Textilien, Schuhe, Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft, Kunsthandwerk sowie Mobilität, Reisen und Freizeit.
Zahlreiche Organisationen, Institute, Ministerien… aus dem (...)

>> mehr

Richtfest der PM-International

Die Firma PM International feierte am vergangenen Donnerstag Richtfest an ihrer neuen Niederlassung in Schengen. Das Unternehmen, welches nach eigenen Angaben zu den EU-weit größten Direktvertreibern in den Bereichen Fitneß, Wellness und Schönheitsartikeln gehört, ist in 34 Ländern weltweit mit 25 Niederlassungen aktiv. Der Gesamtumsatz beträgt nach Unternehmensangaben 280 Millionen USA-Dollar. PM International rüstet unter anderem die Deutsche Eishockeynationalmannschaft. Die deutschen und (...)

>> mehr

Wem nützt solches Verhalten?

Wer sich regelmäßig mit dem Fußball und seinen Fanszenen in unseren Nachbarländern beschäftigt, weiß, welches Niveau die Sicherheitsdebatte dort mittlerweile erreicht hat. In Frankreich bekommt man etwa vielerorts kein Gäste-Ticket, wenn man nicht im Ausweis die entsprechende Region stehen hat, in Deutschland wird aktuell wieder über den Nutzen von viel oder wenig Polizei rund um die Stadien diskutiert. Dazu kommen Ganzkörperdurchsuchungen, Alkoholverbote und Einschränkungen der persönlichen (...)

>> mehr

Sanem stellt sich quer

Parteiübergreifender Protest gegen geplante Umgehungsstraße für Bascharage

Weil das tägliche Verkehrschaos in Bascharage wohl noch verschlimmert wird, wenn in Héierchen wie geplant Tanklager gebaut werden, ist im »plan directeur sectoriel« eine Umgehungsstraße durch Sanem vorgesehen. Doch im Nachbarort regt sich parteiübergreifend Widerstand. Am Donnerstagabend beteiligten sich gut 400 Einwohner an einem Protestmarsch von der Mehrzweckhalle im Zentrum von Sanem bis zu der Stelle, an der die Umgehungsstraße gebaut werden soll. Schöffen- und Gemeinderat sowie die (...)

>> mehr

Weniger als die Hälfte der Kinder werden in Tagestätten betreut

In der Gemeinde Differdingen werden deutlich weniger als die Hälfte aller Kinder in einer kommunalen Kindertagesstätte (»Maison Relais«) betreut. Fast müßte man zur Schlußfolgerung kommen, dass die Kinder, die von den Kindertagestätten ausgeschlossen bleiben, »schlechte Karten für das Leben haben«, stellte der kommunistische Rat Ali Ruckert in der Gemeinderatssitzung vom 23. Juli 2014 statt. Er bedankte sich bei allen, die im Bereich der Kinderbetreuung tätig sind und zitierte aus der Arbeitsgrundlage (...)

>> mehr

Abschied von der Bürgernähe

Während der vergangenen Jahre wurde zwar allenthalben von den Vertretern der »staatstragenden« Parteien bei jeder unpassenden Gelegenheit von »Bürgernähe« geredet, aber die Praxis sieht oft dann doch ganz anders aus.
Diese Erfahrung müssen nun auch die Einwohner aus der früheren Gemeinde Küntzig (Clemency) machen. Im Vorfeld der Gemeindefusion zwischen den Gemeinden Küntzig und Niederkerschen im Jahre 2011 hatten die lokalen Würdenträger versprochen, die Fusion werde nur Vorzüge bringen.
Drei Jahre (...)

>> mehr

Sonderbare Vorferienfreuden

Die CSV wünscht sich für die Aktion Télévie im nächsten Jahr Esch als einer von vier »centres de promesses«, um Spenden zu sammeln für die Krebsforschung. Es ist halt ein Leiden, wenn der Staat seinen Aufgaben nicht nachkommen kann, weil sich das Kapital von der Finanzierung desselben verabschiedet hat und trotzdem aufgerüstet werden muß! Von der Bürgermeisterin kommt das Ersuchen, die Verantwortlichen möchten sich offiziell an den Schöffenrat richten. Für die Ausarbeitung eines neuen (...)

>> mehr

Neuer Chefdirigent der Philharmonie Luxemburg

Luxemburg – Gustavo Gimeno wird neuer Chefdirigent des Philharmonischen Orchesters von Luxemburg. Der 37-Jährige werde mit der Spielzeit 2015/16 die Nachfolge von Emmanuel Krivine antreten, dessen Vertrag nach acht Jahren auslaufe, teilte die Philharmonie Luxemburg am Freitag mit. Gimeno sei »musikalisch ein Ausnahmetalent und eine der erfreulichsten Dirigenten-Entdeckungen der letzten Jahre«. Der Spanier habe jüngst mit Auftritten am Pult des Concertgebouw-Orchesters in Amsterdam und der (...)

>> mehr

... | 50 | 60 | 70 | 80 | 90 | 100 | 110 | 120 | 130 |...